Freitag, 26. August 2016

Blog Wiederbelebung - der Rest der Babykollektion

Jetzt ist es wirklich schon ein Jahr her - mein letzter Post hier.
Unser Baby wird auch schon bald 1 Jahr alt.
Und gerade eben habe ich richtig Lust mal wieder zu bloggen.
Kreativ und bunt geht es hier nämlich noch immer zu.
Bevor ich euch aber nun Neues zeige, möchte ich noch kurz den Rest der genähten Sachen fürs Bauchbaby zeigen.
Falls hier noch so langer zeit überhaupt noch jemand mit liest.
Hier kommen als die genähten Erstlingssachen die unsere Maus die ersten Monate getragen hat - das tolle an Selbstgenäht ist nämlich das die Sachen länger passen und mitwachsen.
Oberteile, Mützchen, Kuscheldecken und Bettbezüge aus Stoffschätzchen

Dienstag, 11. August 2015

nähen fürs Bauchbaby Teil 1 - wieviele Hosen braucht ein Baby?

Seit etwa einer Woche befinde ich mich nun in Babypause bzw. Mutterschutz und stecke mitten drinnen im Nestbau.
Eigentlich ist noch genügend vorhanden von den großen Geschwistern, aber mein Geschmack hat sich in den letzten 5 1/2 Jahren doch ganz schön geändert und ich will auch einiges Neu haben. Und Babysachen nähen macht so viel Spaß und geht so schnell.
Den Anfang macht ein ganzer Stapel Babyhosen. Ich konnte einfach nicht aufhören und habe neun Stück genäht. Dabei wäre der Schrank vorher schon gut gefüllt gewesen. Alle Hosen sind in 56 genäht.
Und endlich zeige ich euch mal wieder was Genähtes nur für uns. Irgendwie habe ich das bloggen vermisst - liest hier überhaupt noch jemand mit?
 Zwei Mitwachshosen aus Jersey mit krempelbaren Bündchen nach meinem eigenen Schnitt
 Zwei Kuschelhosen aus Jersey mit Sticki aus der Zwergenverpackung 1 von Farbenmix
 Zwei bequeme Hosen aus Sweat mit Bündchen nach eigenem Schnitt
 Drei Hosen mit Fuß dran nach einem Ottobreschnitt 1/2014 little feet aus Sommersweat und Velvet
 Ein kunterbunter Stapel
 Schön aufgereiht
Und einmal als chaotischer Haufen

Und weiter geht's dann noch mit Shirts und Overalls und Stramplern und Decken und Deko und Acessoires fürs Babyzimmer - knapp 5 Wochen hab ich ja noch

Freitag, 10. Juli 2015

die letzten Workshops vor der Baby-Pause

die Nachfrage nach Workshops ist gerade sehr groß hier im Mummelito-Atelier - das freut mich total, dass ihr alle so viel Spaß am Kreativsein habt

Gestern startete mal wieder ein Schultüten-Workshop und ich kann euch schon mal verraten, da sind richtig tolle Schultüten am Entstehen. Ich freue mich jedesmals wieder die Kreativität der Teilnehmer erleben zu dürfen.


♥ ♥ ♥

Wenn ihr auch mal Lust habt, mit mir zusamen, hier im kunterbunten Atelier zu nähen und kreativ zu sein, dann nutzt die Chance und tragt euch noch für einen der letzten Workshops vor der Babypause ein. Aktuell sind noch in zwei Kursen Plätze frei.

Ich würde mich sehr freuen euch begrüßen zu drüfen.

Ansonsten geht es dann wahrscheinlich nach der Babypause im Januar mit den neuen Workshops wieder los.

Baby-Set-Workshop


Wir nähen eine Mitwachshose, eine Knotenmütze und ein Halstuch für die Kleinen, gerne bunt und auch mit Namen bestickt.
-fortgeschrittene Anfänger-
2 Termine - 6Std. 
Do. 30.Jul, 06.Aug 2015
19.30 - 22.30 Uhr
ohne Material 55,00 €

♥ ♥ ♥

Kinder-Shirts/Kleider-Workshop

Wir nähen ein Kindershirt oder ein Hängerchen aus bunten Stoffen und lernen dabei das Stoffmixen und die Grundlagen des Applizierens. Es wird richtig bunt.
-fortgeschrittene Anfänger-
2 Termine - 6Std.
Fr. 24.Jul, 31.Jul 2015
19.30 - 22.30 Uhr
ohne Material 55,00 €

♥ ♥ ♥

 alle Termine und Infos zu den Workshops findet ihr auch auf der Homepage *klick* oder hier im Blog oben im Menü

Dienstag, 23. Juni 2015

Neuigkeiten nach einem halben Jahr Sendepause

Soviel zum Thema regelmäßig bloggen.....
Schon ist fast ein halbes Jahr wieder rum. Die Zeit rennt. Das Leben tobt...

Am Sonntag war ich mal wieder auf einem Markt und sehr gerne zeige ich euch die Bilder von meinem bunten Stand.
Ich habe einen neuen Pavillon und ganz viele neue Ständer und Aufbauten.
Ich bin gerade sehr glücklich mit meinem neuen Stand.

Zwei weitere Märkte werden im Sommer noch folgen.
Am kommenden Samstag findet ihr mich in Bad Nauheim bei Liese und Lotte
Und dann im Juli nochmal beim Handmade Markt im Grünen in Frankfurt.

Und im September wird es dann ganz spannend werden, denn dann bekommen wir nochmal Nachwuchs und wir sind zu fünft.

Oh ja, die Zeit rennt...








Freitag, 16. Januar 2015

Neueröffnung Action Markt in Rödermark bei Frankfurt - ich war da

Hallo ihr Lieben,
das neue Jahr ist jetzt schon zwei Wochen alt und ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr wieder regelmäßiger zu bloggen und wieder interessantere, liebevollere Beiträge mit euch zu teilen und nicht immer nur Werbung für den Mummelito-Shop zu machen *hihi*

Neben dem Nähen und Sticken und allerlei anderer Basteleien habe ich im Dezembe das Filofaxing für mich entdeckt und bin da grad ganz Feuer und Flamme.
Filofaxing bedeutet seinen Kalender wunderbar bunt zu verzieren, mit StickyNotes, Aufklebern, Washitape, Schönschrift usw.....

Dafür kann man massenhaft Zubehör kaufen und auch jede Menge Geld in all die schönen kleinen Dinge investieren. Ich war immer ein wenig neidisch auf die Leute, die einen Hema oder Action oder Tiger oder oder in ihrer Nähe haben und da gut und günstig Bastelsachen einkaufen können.

Da hat doch wirklich am Donnerstag, den 15.01. ein Action-Markt in meiner Nähe eröffnet. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen und musste natülrich vorbei fahren und gleich mal schauen. *Puuhhh* Ich war noch nie bei einer Neueröffnung und solche Massenveranstaltungen sidn eigentlich gar nichts meins. Aber ich wurde belohnt für meinen Mut und habe einen ganzen Wagen voller schöner Dinge heim getragen.

Ich habe versucht im Laden ein paar Bilder für euch zu machen, aber es war so voll, sorry, die Fotos sind ziemlich schlecht und teilweise unscharf geworden *g*
Und Beute-Fotos gibts natürlich auch noch für Euch.
Also ich lasse dann mal die Bilder sprechen:


 - da habe ich einen ruhigen Moment erwischt um schnell ein Foto von draußen zu machen
 
 
 
 
- voll gefüllte Regale - der Kreativbereich ist direkt am Eingang, daher gab es dort einen riesen Stau *hihi*

 
 - meine Ausbeute auf dem Kassenband - ist doch schon ne ganze Menge, aber ich ja nicht alles nur für mich *zwinker*

 - Tortendeko für den anstehenden Mummelinen-Geburtstag

 - Mitbringsel für die Kids: Sticker, Mäppchen, Notizbücher, Loomanhänger, Stickeralbum

 - gemusterter Karton, leider alles sehr rosalastig, tolles Papier in metallic und bedruckter Kork und bedrucktes Transparentpapier

- diese Fahrradtaschen wollte ich schon so lange haben, und noch 3 Pakete kunterbunte Stoffwimpel für meinen Marktstand

 - vorgestanzte Pappteile, keine Ahnung wie die heißen, aber sehr schön. Ein großer Stickerblog mit Buchstaben, eine Präzisionsschere, Kleberollervorrat und so 3D Klebepads



 - zwei wunderhübsche Notizbücher, Tags im Packpapierstyle, 2 Textiltapes und ganz viele Washis *wahhh*

so, das wars. Also mein Fazit ist durchweg positiv, die Mitarbeiter dort sind auch sehr freundlich und die Auswahl und Preise sind spitzenmäßig - ich bin begeistert!!!!

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Mailserver ERROR!!!

!!!WICHTIG!!!   !!!WICHTIG!!!
leider hatte ich seit ein paar Tagen Probleme mit meinem Mailserver, daher kamen keine Emails mehr bei mir an und ihr habt wahrscheinlich eine Fehlermeldung bekommen. 

Ich behebe gerade das Problem und ab sofort ist Mummelito wieder erreichbar. 
Also falls ihr mir in den letzten Tagen eine Email geschickt habt und noch auf Antwort wartet, dann meldet euch bitte noch einmal bei mir. 
Sorry für die dadurch entstandene Verzögerung.

Montag, 15. Dezember 2014

angefaxt vom filofaxing ;-)

*Waaahhhhhh* kennt ihr Filofax? Und filofaxing?
Bis vor kurzem konnte ich damit auch noch nix anfangen, aber dann hab ich gegoogled und habe mir ganz viele Bilder und Videos dazu angeschaut und schon war ich angesteckt und jetzt muss ich auch unbedingt filofaxen und brauche einen Filofax.
Somit wären meine Weihnachtswünsche für dieses Jahr schon mal geklärt *zwinker*

Also beim Filofaxing geht es darum einen Kalender, so nen klassischen mit Ringbindung mit ganz vielen tollen, bunten und kreativen Dingen zu verschönern und noch viel mehr wie nur Termine da rein zu packen. Die Möglichkeiten sind unendlich und mit Washitapes, sticky notes, Stempeln, bunten printables und ganz viel anderem SchnickSchnack wird der Filofax Woche für Woche gestaltet. Außerdem kann man to-do-Listen und Menüpläne und Sportpläne und Finanzen und Tagebuch und Aufträge und Ideensammlungen und noch vieles mehr mit einbauen......*schwärm*

so, jetzt aber genug der Worte. Ich habe einen Haul gedreht. Mein aller erstes Video. Und in diesem Haul stelle ich euch all mein Zubehör vor, welches ich schon gekauft habe, um meinen Filofax zu gestalten und dann richtig los zu starten.
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim anschauen und freue mich über Feedback.

Bis dahin eine wundervolle Vorweihnachtszeit.

Und ganz viele Ideen mehr zum Thema Filofaxing findet ihr auf meiner Pinterest-Pinnwand *klick*


Mittwoch, 3. Dezember 2014

WorkshopTERMINE - frische WorkshopTERMINE

So ihr Lieben,
mich gibt es noch, auch wenn es hier schon lange ziemlich ruhig ist.
Gerade eben, ganz frisch reingekommen sind die neuen Workshop-Termine für Frühling/Sommer 2015
Ich freue mich, wenn ihr mal vorbei schaut.
Vielleicht wolltet ihr ja schon immer mal nähen lernen oder vielleicht einen Workshop-Gutschein zu Weihnachten verschenken?
Seid kreativ.
Ich wünsche euch eine wundervolle Adventszeit - hier steppt der Bär *hihi*



Montag, 13. Oktober 2014

Täschchen über Täschchen

Einzeln wird hier kaum noch genäht. Meist schneide ich gleich einen ganzen Haufen zu. Dann fällt die Stoffauswahl auch nicht mehr ganz so schwer, kann man gleich mehrere wunderhübsche Varianten ausprobieren.

Die Vorräte im Mummelito-Atelier an fertigen, genähten Sachen gehen hier und da zur Neige und so musste zwischen all den Aufträgen einiges Neues her.
Erstmal habe ich mich an neue Täschchen, Schlampermäppchen, Etuis, Kosmetikkrimskramstaschen gemacht. Ideen, was man in die Täschchen rein packen kann, gibt es unendlich viele. Und Täschchen kann frau ja auch niemals genug haben *hust*
Also wurden stapelweise Retrostöffchen-Reststückchen gesichtet und zugeschnitten und immer wieder wurde hier oder da noch einer gefunden, der unbedingt auch ein Täschchen werden sollte.
Als ich fertig zuschneiden war, hatte ich einen riesen Stapel Zuschnitte und einen noch größeren Stapel Stoffschnipsel.

37 Täschchen sollen es mal werden.

*didididiiiidididiiiidididiiiiii* (Zeitraffer)

 et voila - und hier sind sie:




was ich euch auch unbedingt noch zeigen will, ist dieser tolle Täschchenständer. Ok, zugegebenermaßen etwas zweckentfremdet, aber ich finde ihn super praktisch, gerade auch für Märkte eine saubere Lösung uns ziemlich aufgeräumt





Dienstag, 30. September 2014

die lange Nacht des Selbermachens - Nachlese

Und nun ist sie auch schon vorbei, die lange Nacht des Selbermachens. Es war wirklich schön und wir hatten jede Menge Spaß. Vielen Dank Mädels für den tollen Abend.

Am Samstag Abend um 18.00 Uhr startete in ganz Deutschland und in ein paar umliegenden Ländern die lange Nacht des Selbermachens. Über 200 kreative Events mit den unterschiedlichsten Themen und Materialien wurden veranstaltet und ganz viele kreative Menschen haben sich in Ateliers, Werkstätten, Wohnzimmern, Garagen, und wo auch immer getroffen.

Neben Berlin, Hamburg, München, Dortmund und weiteren Metropolen startete auch ein Kreativevent in der Weltstadt Erlensee, bei mir im Mummelito-Atelier.
An diesem Abend stand alles unter dem Zeichen "pimp your shoes"
Einige von euch kennen ja schon meine bunten Ballerinas und Sneakers, die ich immer mal wieder gefertigt habe. Und genau solche Schuhe wollte ich auch mit euch machen.

Gut gelaunt kamen also sechs nette Mädels bei mir im Atelier an, jede hatte ein paar unscheinbare Schuhe dabei die an diesem Abend zu richtigen Eyectchern gestyled werden sollten. Außerdem brachte Jede was leckers zum Essen mit und schnell hatten wir ein kunterbuntes Buffet zum schlemmen zusammen.

Und dann ging es auch schon los. Es wurden Stoffe rausgesucht, kombiniert, wieder verworfen und neue Stoffe rausgesucht und wieder kombiniert. So lange, bis jeder seinen ganz individuellen Traumschuh designed hatte. Dann ging es auch schon los mit dem auflegen, zuschneiden und bekleben. Dann noch hier ein Bändchen und dort eibe Borte, ein wenig Rüsche und Kordel, neue Ösen und Schnürsenkel und zwischendurch immer mal wieder eine kleine Pause am Buffet.
Wir haben uns super verstanden und einiges zu lachen.
Alle Schuhe sind super toll und einzigartig geworden und es ist der absolute Wahnsinn, wie unterschiedlich doch alle sind. Da kann man sich gar nicht entscheiden, welcher der Schönste ist.

Im Eifer des Gefechts habe ich nur ein paar wenige Fotos geknipst, selbst die hätte ich vergessen, wenn die Mädels mich nicht daran erinnert hätten ;-)

Hier kommt nun also ein wenig Augenfutter. Ein paar Work-in-Progress-Bilder mit einem Haufen Chaos auf dem großen Tisch und dann natürlich noch Fotos von den Ergebnissen.

Es war wirklich eine lange Nacht. Gegen ein Uhr waren wir fertig und die letzten Mädels machten sich um halb drei auf den Heimweg.
Leider war das Licht da schon so schlecht, dass die Bilder nicht die allertollsten geworden sind, aber man erkennt die Schuhe, denke ich.

*Trommelwirbel*