Samstag, 19. April 2008

angst vorm anschneiden

Ich glaub mit dem nähen das wird heut nix mehr.
Kennt ihr das auch? Ich hab den ganzen Schrank voll schöner Stoffe, heb die aber immer auf, für was besonderes oder irgendwann mal....und mit was näh ich zur Zeit? Mit zerschnippelten Shirts von meinem Mann und mir
Jetzt ist mein Vorsatz zu nähen daran gescheitert, das ich bei diesen Stoffresten, nix tolles mehr gefunden hab und an die neuen Stoffe trau ich mich net ran......wie blöd von mir :D

Kommentare:

  1. Na, das kennt doch jeder! So mancher Stoff muß ersteinmal gut abgelagert sein, bevor man sich rantraut*Lach*
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ach ich fühle mir dir. Ich schleiche erst auch mal um den Stoff rum und dann dauert es auch noch eine Weile bis es dann so weit ist.

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. ich mag auch so einige schätzchen nur kraueln und streicheln aber irgendwann müssen sie dran glauben und platz für neue Lieblinge machen also ran an den Speck.

    Lieben Gruß
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. ich hab gestern tatsächlich noch genäht, aber natürlich mal wieder aus den shirt-resten.
    wenn die endlich all sind, dann geh ich ohne rücksicht auf verluste an die anderen ran, und außerdem fahrn wir ja im juni zum textil-müller, da brauch ich platz im stoffschrank :D

    AntwortenLöschen
  5. Ja, so geht's mir auch oft. Aber wenn man ihn dann erstmal angeschnitten hat, kann man gar nicht mehr aufhören und er zerfällt fast wie von allein in Schnittteile :-).

    Süße Sachen hast Du da für Quentins Taufanzug ausgesucht. Gefällt mir sehr gut!

    LG
    Ana

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮