Montag, 26. Januar 2009

Push Push Puschen-Alarm!!!!

Schon ganz lange überfällig waren neue Hausschuhe für Quentin, ich habe das Ausmessen ständig vor mit her geschoben, doch nun wurde es wirklich Zeit.

Es sind gleich zwei Paar entstanden, denn ein Paar soll zu Oma und Opa ziehen, damit das Kind auch dort keine kalten Füße haben muss.

Also habe ich am Freitag den Mummel mit einem Kinderriegel bestochen, damit er sich die Füßchen auch schön ausmessen lies und die Umrisse abgemalt.
Gestern Abend dann die Schablonen gebastelt, in meinen Lederresten rumgewühlt und losgelegt.

Wenn man erstmal angefangen hat, dann gehen so Puschen schon ganz schön schnell, eigentlich halb so wild wies aussieht.

Das Leder habe ich mal als 5kg Reste-Paket bei Ebay erstanden, es sind viele kleine Stücke, aber für Krabbelschuhe reicht es locker.

Ich habe den Tunnel und die Abdeckung für die Löcher mit Webband anstelle von Lederstreifen genäht, das geht auch super und wird nicht so dick

Die Stickis sind von mir, einmal ein Kleeblatt aus der Glücksbringer-Serie und das kleine Teufels-Monster aus der neuen Monster-Serie. Ich fand das Besticken von Leder geht ganz gut, wenn man mehrere Lagen Vlies unterlegt, das Leder mit Sprühzeitkleber aufklebt und obendrauf noch Avalon legt. Aber keinen Heftrahmen benutzen, die Löcher bleiben im Leder. Außerdem keine zu aufwendingen und zu dichten Motive wählen.

Die Anleitung für die Puschen hab ich aus einem WIP bei den Hobbyschneiderinnen, da ist alles wirklich super beschrieben, vielen Dank nochmal.

Quentin hat sich sehr über die neuen Schuhe gefreut und ist gleich losgerannt, leider war er für ein Foto nicht einzufangen *g*

Noch sind die Schuhe etwas zu groß, aber so passen sie dann auch länger

diese "Models" haben wenigstens still gehalten *zwinker*

Kommentare:

  1. Die sind richtig toll geworden. Ich habe mal welche mit Gummiband (rund) und dann einem Stopper dran genäht. War auch schön und das An- und Ausziehen ging ganz leicht.

    LG Yles

    AntwortenLöschen
  2. danke,
    das ist ja auch eine super idee, werd ich mir mal merken, ich kenn das von den surfschuhen, wär da nie drauf gekommen das für puschen zu verwenden, danke

    lg chrissy

    AntwortenLöschen
  3. Gerne doch :)

    Lg Yles

    Bin gerade gut drauf, meine Nähmaschine geht wieder!

    AntwortenLöschen
  4. ja schöne Schuhe sind das geworden
    die Stickies passen wunderbar drauf

    mal sehen, wenn ich es endlich mal schaffe, Füße zu messen und Puschen zu nähen

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Oh cool. Schöne Puschen. Wir brauchen leider keine mehr, sonst hätte ich sicher auch schon welche genäht. ;)

    AntwortenLöschen
  6. oh schöne puschen.

    habe dir 2 mail geschrieben wegen den reitern. hoffe du kommst damit klar.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja klasse geworden.
    Dass sich Leder besticken lässt..boahh...hatte schon so meine Probleme beim normalen Zusammennähen
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Wowwwwwwwwwwwwwwwwww Chrissy
    warst du Fleißig
    die schuhe sind klasse
    und die Hose erst
    so süß mit den monstern und ne wirklich Passende idee
    Also ich nem dann mal das Kind ........lach
    na gut die sachen kannst du ihm anlassen
    L.G Bax
    Der ist ja so niedlich

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Chrissy,
    die sind wunderschön geworden, an Leder hab ich mich bis jetzt noch nicht rangetraut.
    Ich bin schon gespannt, was du als nächstes zauberst.
    ♥-lich
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  10. Die Puschen sind echt süß geworden. Meine beiden sind sind aus dem Puschenalter ja schon längst raus..... komme ich wenigstens nicht auf die Idee, sowas auch noch zu nähen.

    LG Kathleen

    AntwortenLöschen
  11. Toll sehen die Puschen aus! Damit würde ich auch gleich losrennen! :-)

    Die Puschen sind auch so eine Sache, die ich mal probieren wollte... Aber alles kann man nicht machen, zumindest momentan nicht ;-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮