Freitag, 15. Mai 2009

ACHTUNG: Frust Post, wir produzieren für die Tonne

Ich bin mal wieder total verzweifelt, frustriert und ratlos.
Wir sind am Sonntag auf eine Konfirmation eingeladen.
Ich bin ja schon dafür bekannt, dass ich mir bei solchen Festen immer in der Nacht vorher noch ein komplettes Outfit nähe *g*
Diesmal wollte ich mal rechtzeitig anfangen und habe schon am Montag angefangen mir mein "Kostüm" zu nähen.
Ich habe mir den doppelten Rock aus der Ottobre ausgesucht, der für Schwangere, allerdings habe ich, da nicht schwanger, eine richtige Passe und einen Reißverschluss eingebaut. Dazu habe ich die Pintuck-Tunika aus der Ottobre genäht.
Als Stoff habe ich einen tollen, changierenden Woll-Stretch-Stoff genommen, der ist so lindgrün-gelb-grau irgendwie, ich fand ihn im Laden super schön. Und der Raffteil des Rockes ist aus grün-blau changierendem, ich glaube Chiffon, der noch bestickt ist, also richtig edel.
Nun habe ich beide Teile fertig, habe super ordentlich genäht und sogar Probemodelle gemacht und jetzt?
Es sieht absolut besch..en aus, ich könnte heulen.
Der Rock trägt um meine doch sehr breiten Hüften total auf, auch wenn ich die Raffung raus mache und von der Tunika will ich erst gar nicht reden. Ohne Gürtel hängt sie wie ein Sack, mit Gürtel schaut es aus, als wäre ich schwanger, weil der Bauch unterm Gürtel raus kommt.
Im Rücken ist sie zu weit und beult, wenn ich es aber enger nähe, kann ich mich nicht mehr bewegen.
Dazu kommt, das mein Mann und meine Mum es beide auch unvorteilhaft halten und Männe sagt das mein geliebter Wollstoff ausschaut wie ein altmodisches Kostüm für 50+, irgendwie hat er da gar nicht so unrecht, der Stoff sah im Geschäft irgendwie viel pompöser und glänzender aus.

Ich hab dann gestern Abend noch einen Tellerrock aus einem Coupon von Hilco genäht, der ist mindestens genauso, wenn nicht sogar noch unvorteilhafter (und außerdem zu weit geworden)

WAS MACHE ICH DENN JETZT?????

wir müssen jetzt erstmal ins Kinderturnen, evtl. mach ich nachher mal ein Foto mit missglückten Outfit, ich könnte echt heulen, denn vor allem der Rock gefällt mir eigentlich super gut

Kommentare:

  1. oh je du ärmste,
    das problem kenne ich leider auch.
    mach mal fotos, vielleicht is es garnicht so schlimm wie du denkst.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    fühl dich mal ganz feste gedrückt. Mit Sackproduktionen kenne ich mich aus und verliere an einigen Tagen auch so richtig den Mut, es einfach wieder zu versuchen. Es muss ja mal klappen. Meine Antwort darauf, wenn mal wieder was total daneben ging und der Stoff doch eigentlich so schön ist, mach ich doch ne Tasche draus. Das ist dann wie mit Schuhen, die passen immer.
    Aber eigentlich bin ich mir ganz sicher bei dir, dass du morgen wieder etwas neues und bezauberndes aus dem Hut zauberst. Also nicht aufgeben und traurig sein.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Ja,mach doch mal ein Foto. Allerdings, wenn Dein Mann sagt es trägt auf (egal ob das stimmt oder nicht) fühlt man sich dann eh nicht wohl. Dennoch zieh es bitte mal an und wir sagen Dir dann schon ehrlich die Meinung!

    Alles Liebe.....
    Yles

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück Dich !! Ganz, ganz fest.

    Ich gebe Dir was zu lachen. Ich habe diesen Rock auch genäht. Super eins zu eins Säume hingelegt und mehr als ordentlich genäht das scheiß Framilion reingemacht und und und ;) ich Depp Ich habe das Vordeteil für Schwangere zugeschnitten und nicht mal gemerkt !!!!

    Denk mal drüber nach, ob die Leute Dich mögen weil Du gut angezogen bist oder weil Du Du bist. Natürlich ist gut aussehen toll, aber es nicht wirklich das wichtigste im Leben.

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  5. Oh weh! So etwas ist ätzend!
    Hau' dich Sachen in die Tonne, atme einmal tief durch und überlege doch mal, was du so an erprobten Schnitten auf Lager hast... Noch mehr Frust brauchst du bestimmt nicht! (zumal die Zeit ja knapp ist...)
    Besonders schön fand ich bei dir ja das Ottobre-Walla-Walla - das gibt's doch auch als Kleid.
    Bist du denn grundsätzlich ein Rocktyp? Hast du mal den zweilagigen Rock mit einem engen Top/Shirt/whatever probiert? Ich kann mir vorstellen, dass die Pintuck-Tunika an dir nicht so vorteilhaft aussieht... Ich finde, wenn man Kurven hat, muss man die auch zeigen! ;-) (deswegen habe ich mir die Tunika auch noch nicht genäht... Ich persönlich finde bei Fraune "mit viel Charakter" Oberteile nicht so schön, die diese süßen Passen oben haben und dann einfach weit fallen...) Vielleicht wirkt der Rock mit einem anderen Oberteil schon ganz anders?
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  6. du Ärmste, vielleicht kannst du eins von deinen neuen Oberteilen zu dem Rock nähen, zeig doch mal Bilder vielleicht empfindest du es auch schlimmer als es ist.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮