Donnerstag, 4. Juni 2009

drei JaJos und noch ein rosiger Redondo

Für eine Kundin habe ich Kuschelenten genäht. Sie sind ganz weich und flauschig gefüllt, ideal zum kuscheln und einschlafen. Den Schnitt habe ich selbst gebastelt. Sie sind aus Baumwolle und mit Füllwatte gefüllt, die Füschchen und der Schnabel sind nur mit Volumenvlies verstärkt.
Zwei JaJos wollte die Kundin, bei den Farben konnte ich mich nicht entscheiden also gibt es drei und sie kann sich dann ihre zwei aussuchen.

*****

Und dann habe ich noch einen weiteren Rosalie-Redondo in 86/92 genäht. Den ersten von neulich habe ich nämlich einer kleinen, süßen Maus zum Geburtstag geschenkt und ich brauchte ja noch einen als Vorführmodell. Wieder mit Volants aber diesmal in der Stoffkombi umgekehrt.

Kommentare:

  1. na, die Entchen sind doch zuckersüß geworden!
    Wann kommt das Ebook *grins*?

    LG Jule

    AntwortenLöschen
  2. Die Entchen sind ja süß...

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. echt goldig.... und der Rock ist super!

    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. boh der Rock ist ja klasse da näht man sich besteimmt nen wurm ;-)
    und die enten sind allerliebst
    L.G Bax

    AntwortenLöschen
  5. Die Enten sind zuckersüß, einfach zum knutschen.

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  6. ...ich liiiiiiiiiiiebe diesen rosenredondo...
    oooooooooooh jaaaaaaaaaa....
    liebe grüsse, silke

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮