Freitag, 25. September 2009

wieder was genähtes oder der Grund für die lange Pause

So ihr Lieben,
heute gibt es endlich wieder das genähtes von mir für mich.
Und dieses Teil ist auch gleichzeitig der Grund dafür, dass ich so ewig lange nicht mehr an der Nähmaschine war, denn ich hab gefühlte 1.000 Fehler in das doofe Teil eingebaut und hatte keine Lust zum trennen.
Ich kann aber auch nicht einfach ein Teil aufgeben und mit was anderem weiter machen, also hab ich die letzten 2 Monate pausiert *schäm*

Also, am besten fange ich mal ganz vorne an. Besagtes Oberteil ist das 2in1 Wraptop Nummer 6 aus der Ottobre 2/2007. Ich habe es in Größe 46 rauskopiert.

Das Hauptteil sollte aus dem Dosenjersey in rot werden und die Einfassstreifen und Ärmel aus rotem Punktejersey.
Soweit der Plan
zunächst einmal habe ich das Rückenteil falsch herum zugeschnitten, dort stehen die Dosen jetzt Kopf, leider gibt es nicht genug Stoff für einen neuen Versuch.
Der zweite Fehler passierte auch beim zuschneiden, ich habe die beiden Wickelteile zugeschnitten und schwupp die wupp fehlt bei einem Teil am Ausschnitt eine große Ecke Stoff, also schnell einen Flicken eingefriemelt.
uns so nahm das Marleur seinen Lauf.
Das ganze einfassen mit diesen blöden, sich rollenden Jerseystreifen hat mich dann den Rest nervt gekostet, die Krönung kam, als die zweit Ausschnittstreifen zu kurz waren und ich den unteren Streifen nicht mehr ohne Lücke ansetzen konnte.

Das war dann der Moment, als ich das Teil wutentbrannt in die Ecke gefeuert habe.

Heute habe ich nun endlich getrennt, also den Einfassstreifen richtig hingefrickelt und auch die letzten Kanten eingefasst, die Ärmel eingesetzt und alles zusammengenäht.
Tada, es ist fertig.

Aber, jetzt fragt bitte nicht nach dem Sitz, im Moment passt es gerade noch so, sitzt aber doch über der Brust und an den Schultern etwas komisch, es zieht und bildet Falten.
Aber evtl. erledigt sich das ja wenn ich wieder ein paar Kilos weniger habe.

Also müssen erstmal Fotos an der Püppi reichen, nicht schön, aber immerhin was zum anschauen.
die Ärmel sind auch in echt gleich lang, aber irgendwie hab ichs wohl nicht richtig um die Püppi drum rum trappiert.....
von vorne
und von hinten (das mit den Ärmeln schaut echt krass aus, hab aber nachgemessen)

Anmerkung: meine Püppi ist sehr instabil und wackelig und irgendwie bleiben die Styroporteile nie da, wo sie hingehören, daher schauen die Fotos etwas komisch und schief aus

Kommentare:

  1. Hi, Chrissy,
    das Teil gefällt mir richtig gut.
    Schön, dass du wieder da bist.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das T-Shirt auch super. Ja, geht mir manchmal auch so. Das letze mal standen alle Rehe Kopf ;)

    Lg Dane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Chrissy, schön mal wieder was von Dir zu lesen.
    Ich finde das Shirt spitzenmäßig. Es sieht einfach toll aus und nach der Kugelzeit (übrigens noch alles Gute!!!) passt es dann auch irgendwann!

    LG Yles

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, schön mal wieder was von dir zuhören und herzlichen Glückwunsch zu den 17. Miniwochenzuwachs.
    Das tolle Shirt wird in 30 Wochen bestimmt wie angegossen sitzen.

    vlG Heike

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮