Mittwoch, 14. Oktober 2009

all morgendliche Diskussionen und Kämpfchen.....

Ist es zur Zeit bei euch auch so schlimm?

Jetzt wo es kälter wird muss der Mummel nunmal eine andere, dickere Jacke anziehen, eine dickere Mütze, langarm Bodys und heute morgen auch das erste mal eine Strumpfhose......

Und damit beginnt dann auch schon der Kampf.

Der Herr möchte bitte nur seine Jeansjacke tragen und auch bloß keine Weste drüber. So ging das Ganze letzte Woche los, seit gestern (dank Traubenzucker-Bonbons) hat er sich auch mit seiner neuen Jacke mehr oder weinger abgefunden und hat sie ohne murren angezogen.

Dafür gab es heute morgen beim Anziehen ein riesen Theater weil der Body lange Ärmel dran hatte und die so blöd verrutschen und AUA machen (laut Mummel)
und noch mehr Geschrei gab es dann, als ich die Strumpfhose gezückt habe, die macht nämlich auch ganz doll AUA (im Moment macht alles AUA was ihm nicht passt oder gegen den Strich geht)
Aber immerhin hat die Mama bei solchen Diskussionen doch noch den längeren Atem und ich habe gesiegt, vorerst *g*

Jetzt ist der Zwerg gerade mit der Oma losgezogen zum Enten füttern, und wieder das Theater, weil ich die Jacke, oh Gott, ganz zu machen wollte, und auch die warme Mütze gewählt habe.....
ich hoffe er gewöhnt sich bald an seine neuen, warmen Sachen

Von der Creme im Gesicht ganz zu schweigen, er ist gleich ins Bad gerannt und hat sich das Gesicht am Handtuch wieder abgewischt

Edit: ich gehör eigentlich auch nicht zu den Mamas, die ihre Kinder so schnell so warm anziehen, aber letzte Woche im Kinderturnen hatten alle anderen Kinder schon längst lange Bodys und Strumpfhosen an, und meine Mum wunderte sich gestern auch, das Quentin "nur" Strümpfe an hatte. Und da es heute morgen gefroren hatte und die Scheiben dick vereist waren, dachte ich, ich müsste nun auch die Wintersachen ausgraben *g* Und Quentin ist eigentlich auch nie krank...

Kommentare:

  1. Ja,das kenne und verfluche ich!
    Wir haben das ganze mal zwei und das dume ist auch noch in "Vorpupertär".Whaaa!!!
    Naja,geht auch vorbei.Ich wünsche Dir viel Geduld und Konsequentz!
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. hmm ich kann murmel ganz gut verstehen, er ist ja kein baby mehr.
    meine kinder und ich selber hassen strumpfhosen, unsere alternative sind leggins.
    bodys find ich bei babys auch nur gut, warum ziehst du ihm kein hemd und schlüppi an, wie papa. langärmlig muss auch noch nicht sein, es sind ja noch keine richtigen minus temperaturen und die räume sind oft jetzt schon sehr geheizt das er mehr schwitz. ne dünne jacke (strick oder jersey bevorzugt) tuns auch und können dann ausgezogen werden. die diskussion kenne ich mit vic auch, besonders warum sie jetzt ihre ballerinas nicht mehr anziehn darf und feste schuhe nun tragen soll.
    tja und wenn sie keine jacke anziehn will, steck ich die jacke heimlich in meine tasche und lass sie raus. vic kommt sehr schnell und sieht ein das es kalt ist ;o)
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  3. danke für die antworten, also bin ich nicht alleine *g*

    @andy: wir haben zur zeit beides, bodys und hösschen mit hemd, da wechseln wir ab, an sich mag er die body eigentlich lieber als die hösschen...
    und wegen der strumpfhose (ich selber mag auch keine) das theater mit der leggins wäre das selbe, es geht darum das er was unter die hose ziehen soll und nicht will
    und wenn er bei 1 grad draußen spazieren geht, dann sollte er schon ne richtige jacke anhaben
    ich hoffe einfach mal, dass er sich in 1-2 tagen an die neuen sachen gewöhnt hat

    lg chrissy

    AntwortenLöschen
  4. Und wie ich das kenne... Bei uns ist übrigens auch manches Unbeliebte "aua" - und ich hatte schon Bedenken, ob es wirklich zwicken könnte... Marleen zieht keine Jeans und keine Sachen mit Knöpfen an. Kannst du dir vorstellen, was hier los ist? Das Mützen- und Winterjackenproblem kommt jetzt erst auf uns zu *grusel*

    Übrigens:
    HEEERZlichen GlÜCKwunsch zum Bauchbewohner! Ich wünsche dir auch für die Restschwangerschaft alles Gute!
    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne das auch von meinen - ich lass sie dann kurz ohne Jacke raus, meistens ziehen sie die dann von alleine an.

    LA-Bodys drunter finde ich aber auch noch zu warm, die ziehe ich den Kindern nur bei Minusgraden drunter, aber auch nur bedingt.

    Ich habe mir angewöhnt, die Kinder so anzuziehen, wie ich mich kleide. Finde ich es noch warm genug für ein T-Shirt und Strickjacke, ziehe ich ihnen das auch an - meinem Sohnemann dann ein Unterhemdchen und ein Langarmshirt.
    Strumpfhosen bzw. lange Unterhosen gibt es bei uns auch erst bei Minusgraden - es sei denn meine Madams wollen Rock oder Kleid. ;-) Rouven ziehe ich für Spaziergänge lieber eine gedoppelte Hose an, das wärmt meinen bewegungsfreudigen Racker auch und stört ihn nicht - vielleicht ist das 'ne Idee?

    Meine Kinder sind, seit ich das so handhabe, viel seltener krank. Die Große heizt nicht mal in ihrem Zimmer, das finde ich beachtlich. Wäre mir zu kalt. *frostbeulebin*

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Bauchbewohner!!!

    Lieben Gruß,
    Susann

    AntwortenLöschen
  6. Ich kenne das, aber ich mache es nicht mehr mit. Die kInder frieren dann und wollen selber eine Jacke, Ich führe keine Diskussionen mehr, weil danach nur alle total mies drauf sind. Ich vertraue auf das Körpergefühl meiner Tochter

    Lg Dane

    AntwortenLöschen
  7. jaaaa,...ich kenns auch!
    Früher auch mit Aua-Aua,.....und jetzt ist mein Sohn schon 12,und da sind warme Sachen uncool,....
    grrrrrr......aber ich hab mir sagen lassen,.....irgendwann hört´s auf.
    Nur gut,....das ich geduldig bin!
    Lg
    Karla

    AntwortenLöschen
  8. ....so geht es mir auch jeden morgen und heute morgen schien die Sonne bei 2 Grad und Emmi meinte wir haben 30 grad draußen:(

    lg marion

    AntwortenLöschen
  9. Die erinnerst mich an ein Telefongespräch, dass ich heute morgen mit einer Freundin geführt habe! :-)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Ich mache das wie Dane. ;-)

    Und ich habe mir ABGEWÖHNT mein Kind warm anzuziehen, nur ICH friere. (Wobei ich auch nicht schnell friere.)

    Meine Tochter ist im Waldkindergarten 4-5 Stunden draussen bei -15 Grad oft ohne Handschuhe rumgeflitzt.
    Was soll ich sagen... sie friert nicht schnell und ist fast nie Krank.
    Ich habe sie ziemlich früh selbst entscheiden lassen.

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮