Samstag, 17. Oktober 2009

wir haben gebastelt

Erstmal ein dickes DANKE für eure ganzen Bastel-Tips, da waren echt schöne Ideen dabei.

Ich war dann auch gleich mal gucken was wir noch alles so daheim hatten und hab Quentin ein paar Materialien und Farben angeboten.

Mit verschiedenen Farben haben wir schön öfters auf Papier und Leinwand gemalt, aber gestempelt hatten wir bisher noch nie.

Vor zwei Tagen haben wir den ersten Versuch unternommen und ich habe vier Kartoffelstempel geschnitzt, man, das hab ich bestimmt das letzte mal mit 7 gemacht *g*

Leider haben wir an diesem Tag keine Fotos gemacht, aber dafür haben wir heute ganz viele Fotos gemacht, und heute hatten wir eine richtig umfangreiche "Bastelstunde" der Mummel war wirklich geduldig

hier das Foto des Kunstwerkes von neulich
da haben wir die Stempel mit Wasserfarbe bepinselt und dann auf das Papier gestempelt, zusätzlich wurde noch mit Pinsel und Wachsmalstiften verziert. Gemalt wurde auf einem gelben Bastelkarton.
Heute dachte ich dann, wir versuchen mal die Stempel in Fingerfarbe zu tauchen, denn mit dem Wasserfarbe anrühren hat Quentin noch ein paar Probleme.....diesmal auf orangem Bastelkarton
Ich habe auch extra noch ein paar Stempel gefertig
(Viereck, Dreieck, Kreis, Stern, Mond, Herz, Punkt, Blume, Smiley und Pilz)
und das ist mein Ergebnis *g* (auf kleinen Malpappen)
und dann doch noch eins mit Wasserfarben-Stempel, da hab ich die Stempel mit Farbe angemalt und Quentin hat "nur" noch gestempelt und natürlich noch mit dem Pinsel gemalt (hier ein normaler Zeichenblock)
und richtig gebastelt haben wir auch noch, auf schwarzem Bastelkarton.
Erst wollte mir der Straßenkreiden drauf malen, das war aber dann wohl doch nicht so wie er es sich vorgestellt hat, also haben wir das erste mal geklebt. Erstmal hat der Mummel ungefähr 10 Minuten damit verbracht den Kleber immer wieder hoch und runter zu drehen *örks* und dann haben wir Transparentpapier zerissen, dabei musste ich noch etwas helfen, das geht schon ziemlich schwer und er hat die Schnipsel aufgeklebt.
Aber das allertollste waren die Moosgummi, Schmetterlingsaufkleber, da musste er gleich den ganzen Bogen von aufkleben *g* und ich habe noch keine Streuteile und Glitzersteinchen und Blümchen gefunden, die mussten natürlich auch mit drauf. Sind zwar alles eher Mädchensachen, aber das war halt das, was wir zu hause hatten, ich glaub zu Nikolaus wünschen wir uns Bastelsachen.....

und so schaut das fertige Meisterwerk aus, wer genau hin schaut erkennt auch die ganzen Glitzersteinchen und Flitterteilchen
ich bin ja so stolz auf meinen kleinen Künstler, das er so lange bei der Sache war und die ganzen neuen Materialien gleich so toll kombiniert hat
und er hat es auch gleich seinem PAPA geschenkt *g*

Kommentare:

  1. na das sieht doch toll aus. ich würde diesen kunstwerken einen ehrenplatz in der wohnung geben, das ermuntert zu weiter machen.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  2. Na wenn das kein Spass war!
    LG Ela
    P.S. Ich habe diese gestempelten Kunstwerke oft als Geschenkpapier verwendet,oder Kisten damit beklebt.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  3. Klasse ....sieht nach jede menge Spaß aus,.....und die kunstweke sind wirklich nett geworden.
    Als meine kleine so 2 war habe wir sehr viel mit Play-Mais gemacht. Dazu braucht man nur ein wenig Wasser und es entstehen lustige Kunstwerke.
    ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  4. oooooooh wie schööööööööön! und der kleine süsse fasziniert mich am meinsten *ggg*
    allerliebste grüsse, silke

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮