Sonntag, 8. November 2009

auf zu neuen Ufern....

...naja, zumindest nass wars *g*

Habe ich doch schon so oft die wunderschönen Filzwerke bei euch in den Blogs bewundert, von solch einem Unikat beträumt und mich nie getraut.

Nun, heute habe ich mich getraut. Meine Erstlingswerke, ein kleiner, bunter Ball und eine Blume mit Stiel.
Habe für heute Abend gleich eine Freundin eingeladen, dann panschen wir gemeinsam weiter *freu*

Irgendwie ist der Stiel meiner Blume etwas locker geworden, ich wollte ihn im Nachhinein anfilzen und das ging dann irgendwie nicht mehr. Ich hab jetzt nochmal mit der Nadel nachgeholfen, er hält, fragt sich nur wie lange.

Der Mummel hat grade ausgeschlafen und sich beides, Ball und Blume gleich unter den Nagel gerissen, wenigstens konnte ich vorher noch schnell ein paar Fotos knipsen.
Jetzt ist meine To-Do-Liste auch gleich wieder im einige Punkte gewachsen, evtl. mache ich kleine Filzpralinen für den Kaufladen und ich hab mir eben schon das tolle Filz-Stulpen-Ebook von Anja bestellt.
Mal schauen ob mein kleiner Vorat Filzwolle dafür reicht oder ob ich noch aufs Christkind warten muss

Kommentare:

  1. WOW!!!!!!!!!!
    klasse, und ich freu mich auf mehr ;-)))
    herzenswünsche silke

    AntwortenLöschen
  2. die sind doch toll geworden deine ersten werke!
    die blumen gefallen mir auch immer so.
    freu mich auch schon auf mehr!
    übrigens, danke für die idee mit den papier tütchen zum für den kaufladen!

    lg, ramona

    AntwortenLöschen
  3. Na die sind ja für deine Filz-Erstlingswerke wunderbar geworden...Ja das mit der Blüte und dem Stiel...
    Liebste Grüße Pepalinchen

    AntwortenLöschen
  4. ja, Filzen macht wirklich viel Freude und es geht auch gar nicht schwer, da können die Kleinsten sogar schon mitmachen
    eine schöne Farbe hat deine Blüte

    LG Nicole

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮