Montag, 14. Dezember 2009

oh Tannenbaum, oh Tannenbaum und ein bissl was gefilzt

Natürlich wurde der Baum gestern gleich aufgestellt und nach dem der Mummel ausgeschlafen hatte, durfte er auch mit schmücken.
Das hat er toll gemacht, ganz ganz vorsichtig, das bloß nichts kaputt geht.

Der Schmuck ist der gleiche wie letztes Jahr, orange mit pistazie, in bruchsicher *g* (mein Mann hat sich mit dem pistazie immer noch nicht angefreundet, aber da die Auswahl in bruchsicher nicht soo groß war und das Geschäft die gekauften Kugeln auch nicht zurück nehmen wollte, muss er da nun durch....)

hier ein paar Bilder unserer Schmückaktion, da ist der Baum schon fast fertig, der Mummel legt nur nochmal letzte Hand an
erstmal genau gucken wo die Kordel ist (natürlich steht die Familienpackung Spekulatius in reichweite *g*)dann überlegen wo der perfekte Platz für das Baumelding istund dann hin hängen ohne sich zu pieksenund noch eins....TADA, der fertige Baum.
Leider ist die untere Reihe auf dem Foto ziemlich im Schatten, da hängen noch ganz viele Sterne (dafür wurden die Hängebaumler wieder abgenommen, die gefallen meinen Männer doch nicht.....)

achja, und da das Kinderzimmer auf einer anderen Etage liegt, gleicht die eine Hälfte unseres Wohnzimmers eher einem Spielzimmer, aber der Autoteppich bleibt da nicht für immer liegen, der wird nach Weihnachten wieder gegen den normalen Teppich getauscht

*****

und gestern Abend hab ich dann noch ein paar Seifen eingefilzt. Diesmal allerdings gleich einen Henkel mit angefilzt, damit sie später zum trocknen aufhängen kann.

Für die ersten Versuche mit Henkel schon gar nicht so schlecht, und durchaus schon verschenkbar. Die Henkel sind auch wirklich stabil, auch wenn es hier nicht so ausschaut.

Die Seifen und Henkel sind mit der Hand nassgefilzt eine Anleitung zum Seifen einfilzen findet ihr hier, allerdings ohne Henkel, den habe ich vorgefilzt und die Enden lose gelassen und dann beim legen der Wolle mitgefasst
ich bin dann mal wieder am filzen, schließlich kommt das Christkind ganz bald und die Liste ist noch soooo lang....

und für alle die evtl. auch noch eine schnelle, schöne, kreative Idee für Weihnachten brauchen, aber kaum mehr Zeit haben, hier die Anleitung für eine Massenproduktion der schönen Seifen, vielen lieben Dank Sabine. Das werd ich jetzt auch gleich mal versuchen, sofern ich genug alte Strumpfhosen finde *g*

Kommentare:

  1. Lach ;o)))) Im ersten Moment dachte ich tatsächlich, dass der Baum im Kinderzimmer steht ;o))
    Die Bilder sind ecvht toll geworden!
    Bei uns wird der Baum am Abend vor dem heiligen Abend aufgebaut.
    Ich wünsche Euch noch eine schöne Weihnachtszeit!
    Herzigst, Bella

    AntwortenLöschen
  2. ein schöner Baum !!!
    bei uns wird er erst am 23. aufgestellt
    die Kinder sind dann bei der Oma und dann können die Wichtel kommen und den Baum aufstellen :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Mein Sohn liegt mir schon seit dem Wochenende in den Ohren, wann wir endlich den Baum aufstellen. Die Bilder darf er jetzt nicht sehen, sonst hätte er noch ein gutes Argument.

    LG Alex

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮