Montag, 2. August 2010

auch hier wurde aufgeräumt

ich hab mir schon seit einiger Zeit Gedanken über dieses Thema gemacht und schon länger keine Fotos meiner Kids mehr gepostet, allerdings hab ich das große "Aufräumen" immer wieder vor mit her geschoben.
Aus aktuellem Anlass, genaueres könnt ihr hier bei Andrea nachlesen, habe ich nun doch alle Fotos aus meinem Blog mit einem Balken versehen oder gelöscht. Ich hoffe mir ist Keins durch die Lappen gegangen.
Nun versuche ich meine Spuren, bzw. die Spuren meiner Kids im Web zu löschen.
Meine Galerie hab ich erstmal komplett gelöscht und nun kommt noch mein Shop dran, also ich hab dann noch ein bissl was zu tun
Gar nicht so einfach wirklich alles zu erwischen, denn wie viele von euch habe auch ich die schönen Fotos mit den süßen genähten Kleidungsstücken an verschiedenen Stellen hochgeladen.
Und über die einfache Möglichkeit, fremdes Bildmaterial einfach per Rechtsklick auf den eigenen PC zu laden möchte ich jetzt gar nicht genauer drüber nachdenken......
wie lange behalten Suchmaschinen und so die Bilder eigentlich im Gedächtnis? Und reicht es die Bilder aus dem Blog zu löschen oder liegen die noch wo anders ab???

in diesem Sinne

Nachtrag: mir war natürlich schon vorher klar, dass das Internet weiter wie bis zur Haustür geht und es nichts vergisst. Ich bin jetzt durch den aktuellen Anlass nicht aus alles Wolken gefallen. Hatte für mich ja schon vor einiger Zeit beschlossen keine Fotos der Kids mehr zu zeigen, nur halt das mit dem Ausmissten hab ich ständig vor mit her geschoben und nun endlich gemacht. Natürlich sind die hier veröffentlichten Bilder der Kids harmlos und ich denke entsprechende Menschen werden auf ganz anderen Seiten fündig. Ich habe mich in erster Linie gegen weitere Fotos mit Gesicht entschieden weil eben das Internet nicht vergisst und meine später großen Kids es vielleicht dann nicht mehr so toll finden, wenn sie und ihre Freunde überall im Netzt über ihre Kinderfotos stolpern......aber natürich wird es hier trotzdem weiterhin Fotos zu sehen geben

Kommentare:

  1. ich hab´s gerade auch schon da gelesen und bin so was von entsetzt...ich lösche meine Bilder auch,lade aber auch schon länger nur die genähten Sachen hoch ohne Kind drin!
    GL und entsetzte Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ja es ist schon traurig. Man darf gar nicht dran denken. Aber ob die ganze Löscherei was bringt? Also im Fernsehn haben sie es schon oft gebracht. Wenn mal was im Netz ist, kriegt man es eigentlich nie ganz raus. Ich hab festgestellt, daß man Seiten, die eigentlich nicht mehr existieren, wie z.B. ein gelöschter Post, ganz einfach im "Chache" von Google angeschaut werden können. Wie lange allerdings kann ich nicht sagen. Da müßten man sich mal erkundigen. Ich stell bei mir Bilder immer ohne Kopf ein. Aber ich glaub das laß ich bei den Kids jetzt auch lieber. Ist nur schade, daß man dann die schönen genähten Sachen nicht mehr getragen sieht.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  3. irgendwann ist es wohl weg - aber das dauert.
    google doch einfach mal deinen (blog)namen, oder deinen nick, dann siehst du in der bildersuche, was man alles noch sehen kann...

    ich denke aber, gar nichts tun ist schlimmer, deshalb habe ich auch rigoros alles gelöscht oder unkenntlich gemacht.

    glg ela

    AntwortenLöschen
  4. Man kann auch die eigene Seite für Suchanfragen sperren. Das nur als Tip. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Bei einem anderen Blog habe ich gelesen das es dort wohl zwei Jahre gedauert hat bis die Bilder "weg" waren.
    Man kann sich nirgends sicher sein. :0(
    Mein Blog ist auch schon von Anfang an ohne Personenbilder, aber an SO was hab ich dabei nicht gedacht. *grusel*
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Das Netz vergisst nichts, da hat Siva Recht.
    Mich wundert der Aktionismus schon ein wenig, die meisten Fotos in Blogs sind ja doch eher harmlos.
    Aber schlussends muss jeder sinen eigenen Weg finden und dabei halt auch bedenken, dass Kinder später größer werden und vielleicht nicht mehr zu der alten Entscheidung stehen, gezeigt zu werden. Gerade in der Pubertät ist es dann manchen sicher peinlich.

    Und zu deiner Frage nach dem Wachstuch: Die Quelle habe ich im Blogeintrag angegeben, ganz unten. Das hast du sicher übersehen :)

    AntwortenLöschen
  7. Rundschreiben an alle meine Leser:

    Liebe Chrissy, aus anderen Beweggründen bin ich auch nicht untätig gewesen, bitte lies noch weiter.

    Ich habe meinen Blognamen geändert und bin aus allen Verlinkungen rausgeflogen. Mein altes Label bleibt bestehen, ich möchte nur auf Dauer keine Verbindung mehr im Google zwischen meinem Bärchen Label und meinem Blog haben. Jetzt hoffe ich das Du nun genauso gerne bei den kreativen Haendchen mitbloggen möchtest.

    http://kreative-haendchen.blogspot.com/

    Danke schon mal und
    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮