Mittwoch, 29. Dezember 2010

Nähmarathon am 2. Feiertag

Am 2. Feiertag hab ich noch schnell einen wahren Nähmarathon hingelegt.
D.h. morgens nach dem Frühstück schnell ins Nähzimmer, Schnittmuster rausgesucht, kopiert, ausgeschnitten, Stoff ausgesucht, zugeschnitten und zusammengenäht. Dabei noch die Kids bespaßt.
Entstanden ist ein Cordrock für mich (oh man ist der riesig, aber daran wird sich jetzt was ändern). Mein schlichter Basicschnitt, ausgestellt, mit Passe und RV hinten. Der Cord ist von Hilco und ich bin ganz verliebt in die tollen Farben.
Aus dem gleichen Stoff hab ich für die Mummeline ein süßes Kleidchen genäht. In Größe 74 aus der Ottobre 1/2009 Modell Nr.8 das mit der Matruschka. Passt perfekt. Anstatt normaler Knöpfe hab ich Kamsnaps genommen, passt aber auch ohne aufmachen.
Verziehrt hab ich beide Teile mit Häkelborte am Saum in orange und Zackenlitzen in orange oben und grün unten.
Schnell was zum Mittag gemacht und dann gings weiter.
Denn der Mummel wollte auch ein Kleid oder Rock haben. Ich hab ihm gesagt das dass nur was für Mädchen ist. Daraufhin bestellte er einen Jungen-Rock *g*
Damit der Mummel auch was Neues auf der Feier tragen durfte, hab ich ihm dann noch schnell eine Zoe genäht. Da nehmen wir Größe 110/116 verlängert auf 134/140, das passt ihm gut. Da rot die Lieblingsfarbe ist habe ich roten Sternenjersey und dazu passend die petrolfarbenen Campbell-Soups genommen. Damit es schnell geht sind an Ärmeln und am Saum Bündchen dran. Passend in rot bzw. petrol. Das Shirt ist schon jetzt ein Lieblingsshirt.
Das vierte Teil dieses Tages sollte eine Florina für mich passend zum Rock werden. Da ich ja meine Größe oft zu blauäugig wähle und es dann zu eng wird, dachte ich diesmal, lieber etwas größer, und hab XL zugeschnitten. TOLL, in das Shirt pass ich 2x rein, also das geht gar nicht.
Zum Glück hab ich dann noch ein schlichtes braunes Shirt im Kleiderschrank gefunden, was wunderbar zum Rock gepasst hat, denn um 17.00Uhr ging ja die Feier los. Und wir konnten alle (naja, fast alle, Papa nicht) in einem ganz frisch genähten Teil erscheinen *g*

mein Rock:

das Kleidchen für die Mummeline:

und das Shirt für den Mummel:

1 Kommentar:

  1. Boh, warst Du fleißig! Und alles so schön, den Rock würde ich auch nehmen! Und zu Deinem Mummel: Mein Sohn wollte in der Zeit auch dringend einen Rock (seine Schwester dafür nie....), hat dann auch einen bekommen, schlicht mit Gummizug. Er hat ihn auch eine ganze Weile über Jeans getragen, auch in der Kita, superstolz. Ich fand es toll, dass er es ausprobiert hat.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮