Mittwoch, 23. Februar 2011

zum Ritter geschlagen "Sir Quentin"

bald ist es ja wieder soweit, Fasching!!!
Da der Mummel ja nun ein Kindergartenkind ist, wird natürlich ordentlich Fasching gefeiert und das Ganze auch noch unter einem Motto. Die Kids durften abstimmen und das Thema lautet: MÄRCHEN
und was wird ein Junge da wohl? Genau, Ritter (bzw. Königssohn, das ist eher märchenmäßig).
Und der Herr Mummel hat auch schon ganz genaue Vorstellungen:
"Mama, ich werde ein Ritter, in rot, mit Schwert und Pferd und Kopf" (damit meinte er Helm *g*)!
Na klar, kein Problem, hab ja immerhin Zeit bis Anfang März dieses Jahr.
Und dann hing da vor ein paar Tagen ein Zettel im KiGa, Kinderfasching im Gemeindehaus am 24.02. PANIK!!!!
Nunja, unter Druck klappts ja am Besten. Ich habe fertig!
Jetzt mach ich mich an das Prinzessinnenkleidchen für die Mummeline...

Habe ein Shirt zum drunterziehen genäht, dachte falls die Kutte zu lästig wird, dann schaut er trotzdem noch nach Ritter aus und außerdem kann er das Shirt ja auch so noch tragen.
Also Zoe (wie immer verlängert) aus grau-meliertem und dunkelrotem Interlock bestickt mit einer Wappen-Appli mit Namen. An den Ärmeln hab ich Bündchen angenäht und der Ausschnitt ist im Doppellagen-Look.
Drüber trägt der Ritter von Heute eine grau-blaue Kutte mit rotem Besatz am Ausschnitt und Schnürung. Hinten auch mit dem Wappen bestickt. Gehalten wird die Kutte von einem geflochtenen Gürtel, an dem auch gleich der Schwerthalter aus Leder angebracht ist.
Quentin ist im Vergleich zum Püppi oben breiter und unten schmaler, da sitzt die Kutte dann doch um einiges besser. Mal schauen ob ich ihn noch zu Modelfotos überreden kann....

Kommentare:

  1. Wow, das ist superklasse!
    Gefällt mir SEHR.

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja cool! Helau!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮