Freitag, 28. Oktober 2011

EcHt ReTrO - Flohmarktschätzchen nUr FüR mIcH

 tolle jetzt hat blogger meinen Post geschluckt, also noch mal....

ich hab endlich mal wieder was für MICH genäht, nach so vielen Aufträgen wurde es mal wieder Zeit. Und da ich morgen auf die Creativ-Welt nach Wiesbaden fahre, ist dass doch ein schöner Grund, mal ein bisschen egoistisch zu sein *g*
Zuerst einmal habe ich mir eine groooße Tasche genäht, damit meine ganzen Einkäufe auch Platz haben. Die Beuteltasche Henkel aus Perlen und außerdem einen langen Träger, damit ich die Tasche auch quer über die Schulter hängen kann, damit ich beide Arme frei habe, zum wühlen *freu*
Und damit mein ganzer Kleinkram nicht in der Tiefen der Tasche verschwindet, habe ich mir noch 2 kleine Täschchen dazu genäht, die wohnen jetzt in der großen Tasche *g*
Die Schnitte habe ich alle selbst erstellt, die Stöffchen und Borten sind alle echte Retroschätzchen, die ich mir nach und nach auf dem Flohmarkt zusammengekauft habe (sehr Schade, dass einige der Traumstöffchen nur so winzig waren und nun schon alla sind *schnief*)
Und da wird grad schon bei Retro sind, hab ich mir noch einen Wickelrock für über die Jeans genäht. Oben mit Schrägband eingefasst und zu schließen mit KamSnaps. Noch ein bissl leer vorne? Soll ichs mal so schlicht lassen, oder doch noch was drauf? Mal schauen was das Shirt dazu sagt......
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Ooooohhhhhh wie schööön!!! Der Blumenstoff deiner Tasche war mal meine Lieblingsbettwäsche als Kind... :-))
    Ist echt super schön geworden!

    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du recht Chrissy, ab und an sollte man auch mal egoistisch sein :) ..

    Super schöne Schätze hast Du da gezaubert und soooo schön zum *Ausführen*..

    Herzliche Grüße, Ela

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮