Dienstag, 20. März 2012

Buchtipp: freche Ideen - fix genäht

ich möchte euch gerne eine Buch vorstellen, welches mir gestern, als ich in der Stadt war, einfach so in meine Einkaufstasche gehüpft ist *hihi*
das Buch heißt "freche Ideen - fix genäht" und ist von Cynthia Shaffer. Hier *klick* könnt ihr es euch anschauen
Das Buch zeigt viele schöne Projekte für Stoffe aus der Restekiste. Kunterbunt gepatcht und richtig toll umgesetzt. Die vielen schönen bunten Bilder der Projekte alleine machen schon Freude das Buch anzuschauen. Dazu kommen noch übersichtliche Anleitungen und Vorlagen.

Ich finde das Buch richtig süß gemacht und was mir am Besten gefällt. Es ist nicht so ein typisches "Anfänger, wie lerne ich nähen"-Buch, wie es meißt bei deutschsprachigen Nähbüchern ist, sondern es sind durchaus auch Projekte dabei, die auch einer fortgeschrittenen Näherin noch Freude machen. Und auch wenn es Patchwork-Projekte heißt - ich bin kein Patchworker und finde die Projekte echt schön *zwinker*


vom Klappentext:
Ideen aus der Restekiste
Was tun mit Stoffresten, die zu hübsch sind, um sie wegzuwerfen? Im Handumdrehen und auch mit geringen Nähkenntnissen können Sie daraus freche Modelle zaubern. Vom Kaktus-Nadelkissen über einen kunterbunten Rock bis zur praktischen Lunchbox finden Sie hier 25 Patchworkideen für den Kleiderschrank und ein heiteres Zuhause. Genaue Arbeitsanleitungen, Schnittmuster sowie Variations- und Nähtipps versprechen unkomplizierten Näherfolg und kreativen Spaß.

nun hätte ich euch ja gerne auch noch einen Blick ins Buch hinein werfen lassen, aber da weiß ich nicht, ob es wegen dem Copyright und so erlaubt ist. Daher müsst ihr euch leider mit der Vorder- und Rückseite zufrieden geben.....

Kommentare:

  1. Hallo
    ich finde dein Buchtipp Klasse
    aber eine frage habe ich
    sind es Orginalschnittmustergröße
    oder alles erst zuvergrößen
    LG
    Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank für Deinen Kommentar Klaudia,
      bei den Schnittmustern steht jeweils dabei, um wieviel Prozent das Schnittmuster vergrößert werden muss (200%, 400%,...)
      lg Chrissy

      Löschen
  2. Das hört sich toll an und macht mich ganz schön neugierig. Vielen Dank für den Buchtipp! Vielleicht sehen wir ja bald mal etwas von dir, was aus dem Buch stammt. :)

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. vielen Dank für die Antwort Chrissy
    das ist leider für mich ein Grund das Buch nicht zu kaufen
    frau kann nie spontan etwas daraus Handarbeiten muß erst einen Copyshop aufsuchen
    LG
    Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oder einmal den Copyshop aufsuchen und gleich alles vergrößern *hihi*
      einige der Formen kann man sicherlich auch per Hand vergrößeren, und grad bei so Deko-Sachen kommt es ja nicht unbedingt auf die Größe an....
      natürlich wären Originalmuster praktischer, da hab ich beim Kauf aber gar nicht drauf geachtet.....

      Löschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮