Dienstag, 30. September 2014

die lange Nacht des Selbermachens - Nachlese

Und nun ist sie auch schon vorbei, die lange Nacht des Selbermachens. Es war wirklich schön und wir hatten jede Menge Spaß. Vielen Dank Mädels für den tollen Abend.

Am Samstag Abend um 18.00 Uhr startete in ganz Deutschland und in ein paar umliegenden Ländern die lange Nacht des Selbermachens. Über 200 kreative Events mit den unterschiedlichsten Themen und Materialien wurden veranstaltet und ganz viele kreative Menschen haben sich in Ateliers, Werkstätten, Wohnzimmern, Garagen, und wo auch immer getroffen.

Neben Berlin, Hamburg, München, Dortmund und weiteren Metropolen startete auch ein Kreativevent in der Weltstadt Erlensee, bei mir im Mummelito-Atelier.
An diesem Abend stand alles unter dem Zeichen "pimp your shoes"
Einige von euch kennen ja schon meine bunten Ballerinas und Sneakers, die ich immer mal wieder gefertigt habe. Und genau solche Schuhe wollte ich auch mit euch machen.

Gut gelaunt kamen also sechs nette Mädels bei mir im Atelier an, jede hatte ein paar unscheinbare Schuhe dabei die an diesem Abend zu richtigen Eyectchern gestyled werden sollten. Außerdem brachte Jede was leckers zum Essen mit und schnell hatten wir ein kunterbuntes Buffet zum schlemmen zusammen.

Und dann ging es auch schon los. Es wurden Stoffe rausgesucht, kombiniert, wieder verworfen und neue Stoffe rausgesucht und wieder kombiniert. So lange, bis jeder seinen ganz individuellen Traumschuh designed hatte. Dann ging es auch schon los mit dem auflegen, zuschneiden und bekleben. Dann noch hier ein Bändchen und dort eibe Borte, ein wenig Rüsche und Kordel, neue Ösen und Schnürsenkel und zwischendurch immer mal wieder eine kleine Pause am Buffet.
Wir haben uns super verstanden und einiges zu lachen.
Alle Schuhe sind super toll und einzigartig geworden und es ist der absolute Wahnsinn, wie unterschiedlich doch alle sind. Da kann man sich gar nicht entscheiden, welcher der Schönste ist.

Im Eifer des Gefechts habe ich nur ein paar wenige Fotos geknipst, selbst die hätte ich vergessen, wenn die Mädels mich nicht daran erinnert hätten ;-)

Hier kommt nun also ein wenig Augenfutter. Ein paar Work-in-Progress-Bilder mit einem Haufen Chaos auf dem großen Tisch und dann natürlich noch Fotos von den Ergebnissen.

Es war wirklich eine lange Nacht. Gegen ein Uhr waren wir fertig und die letzten Mädels machten sich um halb drei auf den Heimweg.
Leider war das Licht da schon so schlecht, dass die Bilder nicht die allertollsten geworden sind, aber man erkennt die Schuhe, denke ich.

*Trommelwirbel*









Kommentare:

  1. so klasse geworden, da bekommt man Lust auf das Projekt und die eigenen designeten Schuhe.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

♥ schön von Dir zu lesen - Danke für Deine Worte ♥
☮☮☮